Traumdeutungskurse
Psychotherapie

Kurse zum Verstehen der Träume

Ist nicht jeder, auch der verworrenste Traum, (...) ein bedeutsamer Riss in den geheimnisvollen Vorhang, der mit tausend Falten in unser Inneres hineinfällt?“ (Novalis)

Träume führen uns zur unbewussten, fremden Seite der Seele. Sie zeigen eine andere Sicht des Lebens, unserer Bedürfnisse und Möglichkeiten, denn sie schöpfen aus umfassenderem Wissen als das Tagesbewusstsein. Deshalb können Träume uns Begleiter, Ratgeber, Trostspender und „Aufrüttler“ sein – wenn wir uns auf sie einlassen und ihnen einen Platz in unserem Leben einräumen.

Dieser Quelle aus der eigenen Seele wollen wir uns an den Kursabenden zuwenden und ihre Botschaften verstehen lernen. Wir gehen dabei von konkreten Träumen aus – wenn möglich unseren eigenen – lassen die Bilder auf uns wirken und fragen nach dem Kontext ihres Auftretens. Wir betrachten das Traumgeschehen im Lichte theoretischer und symbolischer Anschauungen und nähern uns so allmählich den Träumen und ihrem Wissen.

Träume in der Gruppe mitzuteilen und miteinander auszutauschen erweitert den Zugang und fördert das Verständnis des Traumgeschehens. Träume sind nie nur individuell zu verstehen, sie beinhalten immer auch allgemeinmenschliche Aspekte. Daraus schöpft die Gruppe. Und deshalb können wir uns in die erzählten Träume der andern einfühlen und unter Umständen entsprechende eigene Traumbilder beitragen.

Die Träume als Wirklichkeit unseres Lebens verstehen lernen – das soll das Ziel der Kurse sein.

Auf Anfrage gebe ich Ihnen gerne mein konkretes Kursangebot bekannt.